Mondkalender

Heute

70% sichtbar abnehmend

Juli 2021

JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
Do.
1
55% sichtbar abnehmend
Fr.
2
45% sichtbar abnehmend
Sa.
3
35% sichtbar abnehmend
So.
4
27% sichtbar abnehmend
Mo.
5
19% sichtbar abnehmend
Di.
6
12% sichtbar abnehmend
Mi.
7
7% sichtbar abnehmend
Do.
8
3% sichtbar abnehmend
Fr.
9
1% sichtbar abnehmend
Sa.
10
0% sichtbar Neumond
So.
11
2% sichtbar zunehmend
Mo.
12
6% sichtbar zunehmend
Di.
13
12% sichtbar zunehmend
Mi.
14
20% sichtbar zunehmend
Do.
15
29% sichtbar zunehmend
Fr.
16
40% sichtbar zunehmend
Sa.
17
52% sichtbar zunehmend
So.
18
63% sichtbar zunehmend
Mo.
19
74% sichtbar zunehmend
Di.
20
84% sichtbar zunehmend
Mi.
21
91% sichtbar zunehmend
Do.
22
97% sichtbar zunehmend
Fr.
23
99% sichtbar zunehmend
Sa.
24
100% sichtbar Vollmond
So.
25
97% sichtbar abnehmend
Mo.
26
93% sichtbar abnehmend
Di.
27
86% sichtbar abnehmend
Mi.
28
79% sichtbar abnehmend
Do.
29
70% sichtbar abnehmend
Fr.
30
61% sichtbar abnehmend
Sa.
31
51% sichtbar abnehmend

Mondphase am 29. Juli 2021

An diesem Tag befindet sich der Mond in einer abnehmenden „Gibbous-Phase“. Dieser englische Ausdruck steht für die erste Phase, die nach einem Vollmond auftritt. Sie dauert etwa 7 Tage an und führt dazu, dass das Mondlicht jeden Tag geringer wird bis der Mond sein letztes Viertel erreicht und nur zu 50 % scheint.

Der durchschnittliche Mondaufgang für diese Phase liegt zwischen 21 Uhr und Mitternacht. Der Mond geht jede Nacht etwas später auf und am Morgen nach Sonnenaufgang unter. Während dieser Phase kann der Mond auch in den frühen Morgenstunden am westlichen Horizont gesehen werden.

(Besuchen Sie den Mondphasenkalender für Juli 2021, um alle täglichen Mondphasen für diesen Monat zu sehen)

Abnehmende Gibbous-Phase

Die abnehmende Gibbous-Phase vom 29. Juli 2021 hat eine Beleuchtungsstärke von 70 %. Dies ist der Prozentsatz des Mondes, der von der Sonne beleuchtet wird. Die Beleuchtungsstärke ändert sich ständig und kann bis zu 10 % pro Tag variieren.